Entwurmungsschema

Grundsätze:

  • alle Pferde eines Bestandes gleichzeitig entwurmen
  • 3-5 Tage nach der Entwurmung Boxen und Koppel gründlich von Pferdekot befreien (Boxen einmal jährlich desinfizieren)
  • regelmäßiger Präparatewechsel
  • "Neuzugänge" erst entwurmen. Nach 10-14 Tagen eine Kotprobe nehmen und erst wenn der Befund negativ ist, das Pferd in der Gruppe aufstallen.

Wurmkuren gegen Magendasseln

Die erste Wurmkur Ende Oktober/Anfang November mit Furexel, Ivomec oder Eraquell durchführen
Die zweite Wurmkur folgt Ende Januar/Anfang Februar, da infektiöse Dasselfliegeneier noch bis Mitte Dezember im Fell vorhanden sein können.
Empfehlenswert ist es, eine der beiden Behandlungen mit Equimax durchzuführen, da diese Präperat außerdem die sehr schwer nachzuweisende Bandwürmer beseitigt werden.

Sonstiges:

  • regelmäßige Entwurmung alle 3 Monate
  • ca. 3 Tage vor dem Weideauftrieb (Ende April) mit Banminth entwurmen, damit die Pferde "sauber" auf die Koppel gehen
  • Benzimidazolpräparate sind aufgrund der breiten Resistenzlage nicht mehr sinnvoll
  • Die kürzeste Generationszeit bei Blutwürmern beträgt 6 Wochen, d.h., es können frühestens 6 Wochen nach der Entwurmung erneut Eier mit dem Kot ausgeschieden werden
  • Kotuntersuchungen geben einen Hinweis auf den Erfolg der Entwurmung
  • die 4. Wurmkur sollte Ende Juli auf der Weide erfolgen


Stuten und Fohlen:

Stuten sollten unmittelbar nach der Geburt zusätzlich zur Bestandsentwurmung mit einem Ivermectin-Präparat entwurmt werden. Diese Wirkstoffe gehen auch durch die Blut-Euter-Schranke und ermöglichen gleichzeitig eine Entwurmung des Neugeborenen über die Milch.
Das Fohlen sollte zum Zeitpunkt der Fohlenrosse - zwischen dem 7.- 9. Lebenstag - gegen den Zwergfadenwurm mit Panacur gewichtsabhängig entwurmt werden.
Bis zum 3. Lebensmonat sollte das Fohlen alle 14 Tage mit Panacur oder Banminth entwurmt werden. Danach bis zum 8. Lebensmonat alle 4 Wochen mit den gleichen Präparaten. Absetzer nach dem 8. Lebensmonat werden alle 6-8 Wochen bei Stallhaltung oder alle 4-6 Wochen bei Weidehaltung entwurmt.
Weitere Entwurmungen werden dann nach dem Bestandsentwurmungsschema durchgeführt.

Zum Anfang
PferdeklinikSeeburg (37)
PferdeklinikSeeburg (41)
PferdeklinikSeeburg (42)
PferdeklinikSeeburg (40)
PferdeklinikSeeburg (39)
PferdeklinikSeeburg (36)
PferdeklinikSeeburg (35)
PferdeklinikSeeburg (33)
PferdeklinikSeeburg (32)
PferdeklinikSeeburg (20)